Samstag, 2. Februar 2013

Der Schmetterling aus Buchseiten



Gestern wurde mal wieder ein bisschen gefaltet. Und zwar den Schmetterling, den ihr vielleicht hier schon auf dem Teelicht gesehen habt. Die Anleitung wollte ich schon längst mal gemacht haben. Der Anstoß kam nun von der lieben Ivy, die schon fleißig Hipp Gläschen leert, um auf ihrer Hochzeit genügend Teelichtgläser zu haben. (-> Hier)
Los geht's also mit dem Papierschmetterling. Der Übersichtlichkeit halber mache ich die Anleitung nicht mit einer Buchseite, sondern einem einseitig bedruckten Papier.


1. Legt das Blatt mit der bedruckten Seite nach vorn vor euch und faltet es zweimal in der Mitte.


2. Wieder auseinanderfalten und umdrehen. Jetzt diagonal falten.


3. Die Ränder nach Innen klappen, sodass ein Dreieck entsteht.


4. Die beiden oben liegenden Ecken nach oben falten.


 5. Das Blatt wieder umdrehen und die obere Ecke so nach oben falten, dass die Spitze über den Rand geht.


6. Das Blatt wieder umdrehen und die Spitze nach Innen falten. Jetzt ist die Schmetterlingform schon zu erkennen. In der Mitte falten...

...und schon ist er fertig, der Papierschmetterling! 



Kommentare:

  1. Oh Mann, ich freu mich total - die sehen super aus!
    Ich muss nur noch ein Buch besorgen - dann kann es schon los gehen! *freu*

    Vielen, vielen lieben Dank für die schöne Anleitung! Dann kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen!

    Liebe Grüße!

    PS.: Ich heiße Julchen (JJ). Ivy steht nur für Efeu, weil ich den so gerne hab! *hihi*

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein sehr schöner Schmetterling :)
    Wenn ich einmal mehr Zeit habe, werde ich es auch ausprobieren und diese Anleitung nutzen, wirklich sehr hübsch gemacht.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöner Schmetterling. Wirklich tolle, fantastische Idee... werde ich mir auf jeden Fall ablegen und versuchen um zu setzen... Vielen lieben Dank für die Anleitung.

    Liebe Grüße aus Potsdam,
    Annie

    AntwortenLöschen
  4. Hah, das musste ich gleich nachmachen :'D Der Schmetterling aus der Buchseite ist eine super Idee, aber trotzdem - wo hast du dieses wunderschöne bunte Papier her?

    AntwortenLöschen
  5. Danke :) Das Papier habe ich letztes Jahr an einem Stand auf der Düsseldorfer Büchermeile gekauft, leider weiß ich den Namen nicht mehr. Aber schau doch mal beim Papeteria Verlag, die haben auch unheimlich schöne Papiere und eine Riesenauswahl!
    Viele Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Superschöne Deko-Idee! Das muss ich mal machen...
    Dein Blog gefällt mir, gerade entdeckt, folge Dir jetzt und freue mich auf Neues.
    LG Maike von http://reisetage.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht echt schön aus. Vor allem mit den Buchseiten dann! Tolles Tutorial :) ♥

    AntwortenLöschen
  8. Deine Bastelpost sind klasse! Wunderschöne Schmetterlinge, das muss ich auch gleich mal ausprobiern. Am liebsten würde ich ja einen aus Buchseiten machen, doch ich habe kein Buch, was ich dafür verwenden würde ;) Auf dem nächsten Flohmarkt werde ich mir wohl ein "Bastelbuch" besorgen :D

    AntwortenLöschen
  9. Der Schmetterling ist wirklich süß! Vielleicht versuche ich demnächst mal, ihn nachzubasteln. Allerdings muss ich fairer Weise zugeben, dass meine Basteltalente nicht die Besten sind und mein Bruder eher der Origami-Bastler in der Familie ist... Aber mal schauen - probieren geht ja bekanntlich über studieren ^^.
    Hast du dir die erste Episode des Coffeeshops mal angesehen? Wenn ja, bin ich sehr auf deine Meinung gespannt! Ich finde, dass es mehr Buch als Film/Surfen ist und der Rest enfach mehr ein nettes, zusätzliches Gimmik. Alle Bücher würde ich wohl auch nicht so haben wollen, aber für ab und an finde ich es wirklich lustig :-)
    Bin gespannt, was du dazu denkst!
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinnig schön, diese Papierschmetterlinge! Ich liebe es, etwas aus Papier zu falten... Danke für die Anleitung, mein erster Schmetterling ist schon fertig ;-) schnell gefaltet aus einem Notizblättchen, ich finde die haben die richtige Grösse.
    Habe gerade erst deinen Blog entdeckt, gefällt mir sehr gut.
    Liebe grüsse von Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die schöne Anleitung :).

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anna,

    mein neues Projekt Freitagsfundstücke habe die diesmal deinen wundervollen Schmtterlingen gewidmet und sie in unserer Wohnung verteilt! Vielen Dank nochmal für die tolle Anleitung! Und vielleicht hast du ja ab und an mal Lust, freitags dabei zu sein.

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  13. Die sind wunderschön und machen süchtig;-) hoffe sie locken den Frühling herbei !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Danke für diese tolle Inspiration...meine Tochter(9) und ich werden gleich mal losfalten.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön und so einfach und schnell gefaltet! Danke, meine Tischdeko für die morgige Feier steht!
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schöner Schmetterling. Danke für die Anleitung. Muss ich unbedingt mal probieren.

    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen

  17. Hallo Anna,
    die Scmetterlinge gefallen mir sehr, habe sie gleich ausprobiert.
    Danke für die Anleitung
    Schöne Ostern
    KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  18. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen